Home

Was uns bewegt

Die Betreuungsinitiative ERS Plus e.V. hat sich im Januar 2015 gegründet, um zusätzliche Betreuungsplätze an der Ernst-Reuter-Schule zu schaffen. Seit dem ersten Treffen wurde mit viel Energie und persönlichem Einsatz für dieses gemeinsame Ziel gearbeitet. Engagierte Eltern organisierten sich in Arbeitsgemeinschaften, um die Betreuungsplatzproblematik zu lösen.

Aus einer Vision wurde Wirklichkeit: Seit September 2015 bietet der Verein, gemeinsam mit dem Träger „AWO“, zweiunddreißig weitere Schülerbetreuungsplätze an. Die Kinder werden im sogenannten „Königshaus“, in direkter Nachbarschaft zur Schule, betreut. Neben den Räumlichkeiten steht den Kindern ein weitläufiges Gelände mit altem Baumbestand zur Verfügung. Während der Schulzeit werden die Kinder von Montag bis Freitag ab Unterrichtsende (frühestens nach der 4. Stunde) bis 17 Uhr von Fachpersonal betreut.

koenigshaus02 20150517_165237 koenigshaus01

Bestandteile der Betreuung sind u.a. das gemeinsame Mittagessen, Hausaufgabenhilfe und Ferienbetreuung bei 25 Schließtagen im Jahr.

AG Zukunft – Wie geht es weiter?

Auch im nächsten Schuljahr 2016/2017 werden wieder viele Kinder keinen Betreuungsplatz erhalten. Wir haben deshalb die „AG Zukunft“ gegründet.
Haben Sie keinen Betreuungsplatz und möchten sich aktiv einbringen? Hier erfahren sie mehr.

Wir haben einen Ort geschaffen

  • an dem sich die Kinder wohlfühlen
  • die Eltern ihre Kinder in „guten Händen“ wissen
  • der Raum für „Entdecker“, Erholung und Naturerfahrung bietet
  • mit abwechslungsreichen Betreuungsangeboten nach dem Schulalltag, und auch in den Ferien

Was ist uns wichtig?

  • Die Betreuungssituation an der Ernst-Reuter-Schule in Bad Vilbel weist für die kommenden Schuljahre weiterhin fehlende Betreuungsplätze auf.
  • Gemeinsam mit der AWO möchten wir für alle Beteiligten ein verlässlicher Partner sein, um gemeinsam an einer langfristigen Lösung der Betreuungsplatz-Problematik zu arbeiten.

Wer sind wir?

  • Aktuell sind wir ca. 80 Eltern(paare), die sich ehrenamtlich für eine Erweiterung der Betreuungsplätze für die Schüler der Ernst-Reuter-Schule einsetzen.
  • Wir freuen uns über jede Unterstützung!